Dauerhafte Sanierung im Heissverfahren

Löcher werden bis auf den gesunden Asphalt freigestemmt und gereinigt. Vertiefungen über 1 cm werden mit Gussasphalt verfüllt,danach wird die Fläche im kleinsten umschriebenen Rechteck mit DS10 abgezogen und mit trocknen bituminösen Splitt abgestreut.

Diese Methode hält selbst innerhalb von Fahrspuren, mit höchster Belastung.